Seitensprung ag – Das soziale Netzwerk zum sofort ficken

Seitensprung

Bemerkenswert ist, dass man sich Seitensprung-Ag einfach sofort mit seinem Facebooknamen anmelden kann. Eine aufwendige Registrierung entfällt somit und man kann sofort beginnen.

Eigentlich eine gute Idee, ist Facebook in Sachen Erotik und Sexualität rigoros restriktiv. Hier kann man mit seinem Facebooklogin ein soziales „Fickbuch“ nutzen, ohne Gängelung und Restriktionen.

Man kann Fotos und Videoclips hochladen, sich wie bei Facebook mit Leuten anfreunden und klar gibt es einen Chat, in dem sich erstaunlich viele Frauen rumtreiben!
Liegt wohl daran, dass Frauen schon immer sozialer und interaktiver waren und man sich in diesem Chat zwanglos näherkommen und auch einfach mal quatschen kann.

Wie allzuoft auf solchen Seiten kann man als nicht-zahlender-Standardmann nicht viel reissen. Löblicherweise ist es hier aber im Gegensatz zu anderen Fickseiten wenigstens möglich ein paar wenige kostenlose Nachrichten zu versenden. Besser als nichts!

Also gut machen wir die Probe aufs Exempel.Schnell für einen Monat als Vollmitglied angemeldet und per Click-and-Buy bezahlt.
Schwupps, alles freigeschaltet, alle Möglichkeiten stehen mir offen.
Also Nachrichten lesen, schreiben und in den Profilen herumstöbern.

Okay, was ein Wunder. Ein Fake jagt das nächste. Aber nach einiger Mühe und Zeit bringe ich es immerhin zu einer längeren wechselhaften Kommunikation und die Frau rückt auch ihre Telefonnummer raus. Wir telefonieren miteinander. Ganz nett und alles real. Aber es verläuft im Sande, ich war von meiner Seite auch nicht wirklich motiviert, da die Entfernung, meiner Ansicht nach, zu groß war.

Aber man sieht hier auch wieder, dass ein großer Gruppenchat oder der Geheimtipp ist um mit den Frauen in Kontakt zu kommen. Sie fühlen sich in diesem unverbindlichen Hauptchat irgendwie wohl.

Also man muß sagen, faire Seite und klar gibt es Fakes, aber auch wirklich viele echte Frauen, die auch wirklich Lust auf Sex haben. Der Seitensprunggedanke steht hier zwar im Raume, aber es ist auch genauso ein Sexfacebook für soziale Sexgespräche und treffen.

Im Vergleich zu anderen Plattformen absolut zu empfehlen. Die Kündigung nach dem Monat war auch kein Problem.

Seitensprung